Hollywood-Eliten töten unschuldige Kinder und trinken ihr Blut

geblubber folgt, einen moment bitte

Hannes für Frieden

(Da man den ersten Blog der es übersetzt hat, zwischenzeitlich schon nicht mehr erreicht, bitte ich um fleißiges rebloggen. Von Herzen Danke, Hannes für Frieden)

Filmstar wirft Pädophilenring der Unterhaltungsindustrie auf

Mel G1bson enthüllt das wahre Gesicht hinter Hollywoods elitärem pädophilen Ring

Mel Gibson

In einem schockierenden Exposé hat Filmstar Mel G1bson die Epidemie der „Parasiten“, die „Kontrolle Hollywoods“, die in Kinderopfern und Pädophilie beteiligt sind, veröffentlicht.

Der Lethal Weapon Star sagte, dass jedes Studio in Hollywood mit dem Blut von unschuldigen Kindern gekauft und bezahlt wird, hinzufügend, dass die wertvollste Währung das Blut von Babys ist.

Während er in London (England), seine letzte Rolle in Daddy’s Home 2 bewirbt, beschrieb G1bson die Unterhaltungsindustrie-Eliten als „Feind der Menschheit“, welche das Blut unschuldiger Kinder opfert.

Er sagte, dass die Schlüsselfiguren des Filmgeschäfts ihre Ekstasen davon bekommen, das Heiligtum der Kinder zu zerstören, während sie davon leben, jedes von Gott gegebene Tabu, welches Menschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 713 weitere Wörter

Advertisements

Bist du ein Indigo- , ein Kristall- , oder ein Regenbogen – Kind ??

Du, ja Du, weißt du eigentlich was für ein erleuchtendes Wesen Du bist?                                 Oder hast Du schon mal genauer geschaut, von was für Lichtwesen Du umgeben bist?

flv9

In letzter Zeit, gehe ich mit ganz anderen Blicken durch die Gegend, auch bei Unterhaltungen schaue ich bewusster mir mein Gegenüber an…                                   Gerade zum jetzigen Zeitpunkt, stechen die verschiedenen Kategorien der Lichtarbeiter  sehr stark hervor….

Hier eine kurze Beschreibung der drei Arten, die Wir kennen:

 

Indigo – Kinder

  • Geboren zwischen den 1960er und den 1990er Jahren
  • Rebellisch
  • System verachtend
  • Mag es, sich zu isolieren;
  • Stur    
  •   images

 

Kristall – Kinder

  • Geboren zwischen 1980 und 2000
  • Stark und großherzig
  • Hochentwickelte Phantasie und Kreativität
  • Äußerst einfühlsam und emotional
  • Liebt übernatürliche Phänomene und Superhelden
  • Unkompliziert

 

images

 

Regenbogen – Kinder

  • Geboren nach dem neuen Jahrtausend
  • Positiv und glücklich
  • Technologisch fortgeschritten
  • Liebenswürdig
  • Liebt Tiere und Natur. Könnte vielleicht sogar vegan leben
  • Frei
  • index

 

Indigo – Kinder

Unbequem, eigenwillig, superklug – so wirken Indigo Kinder auf ihre Umgebung. Sie unterwerfen sich keinen gesellschaftlichen Normen, leben nach ihren Überzeugungen und treiben mit ihrem selbstbewussten Auftreten so manchen zur Verzweiflung.Klassische Indigo Kinder Merkmale sind: Ein durchdringender Blick und eine ausgeprägte Intuition. Oft werden Indigo Kinder als widerborstige, kämpferische und aufsässige Wesen beschrieben. Die Geburtenrate dieser Neuzeit-Kinder soll ab 1991 stark angestiegen sein, was einige Esoteriker mit dem Phänomen großer Sternen Tor Öffnungen erklären. Indigo Kinder passen sich nur widerwillig den bürgerlichen Gesellschaftsnormen an, besitzen eine ausgeprägte Willensstärke und kämpfen mit ihrer vollen Energie gegen Missstände. Instinktiv wissen Indigo Menschen, dass nur durch Veränderungen Positives entstehen kann und nicht durch starre Regeln. Weil sie gegen bestehende Systeme rebellieren, gelten Indigo Kinder oft als egozentrisch, unbequem und chaotisch. Mittlerweile gibt es auch Indigo-Erwachsene, die weit mehr kämpfen mussten als die Kinder der heutigen Zeit.

  • Selbstverständlicher Umgang mit komplexer Technik
  • Schnelle Auffassungsgabe, hoher Intelligenzquotient
  • Ablehnung unsinniger Dinge
  • Schnellere Entwicklung als die Vorgenerationen
  • Ausgeprägte Intuition, sicheres Gespür für Lügen
  • Hohe Sensitivität oder Para psychologische Fähigkeiten
  • Starkes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein
  • Hohe Sensibilität gegen chemische Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln
  • Anzeichen von Hyperaktivität, Ruhelosigkeit
  • Frustration und Wut in Bezug auf bürgerliche Lebensweisen
  • I

Kritall – Kinder

Anders als bei Indigo-Kindern, deren Aura indigo Farben leuchten soll, scheint die Aura von Kristallkindern in zarten Pastell Tönen; die Aura von Regenbogenkindern strahlt angeblich in Regenbogenfarben. Da jedoch nur die wenigsten Menschen Auren tatsächlich sehen können, kann man Kristallkinder am besten an ihren Charaktereigenschaften und der Art, wie sie mit ihren Mitmenschen umgehen, identifizieren. Im Gegensatz zu den oftmals aufmüpfigen Indigo-Kindern sind Kristallkinder eher zurückhaltend und still. Sie sind zarte und sensible persönlichen, die nicht gern im Mittelpunkt stehen und sich gern auch mal zurückziehen.Einige Eigenschaften von Kristallkindern (still, introvertiert, hochbegabt,Natur liebend) können ebenso gut auf autistische Entwicklungsstörungen zurückzuführen sein. Daher sollte man vom Schubladendenken absehen und jedes Kind individuell betrachten.

 

 

  • sind hoch intelligent und nehmen neues Wissen sehr schnell auf.
  • …setzen das Gelernte sofort in einen größeren Zusammenhang.
  • …sind sehr einfühlsam und können sich wunderbar in andere hinein versetzen.
  • … sind empfänglich für Schwingungen und Stimmungen.
  • …sind still, aufmerksam, zart besaitet und oft sehr schüchtern.
  • …sind sehr intuitiv Spüren oft schon vorher, dass etwas im Busch ist.
  • …verfügen über einen hohen moralischen Kompass.
  • …durchschauen Lügen und Täuschungsmanöver
  • …wirken reifer als ihre Altersgenossen; wie eine „alte Seele“. Manchmal hat man das Gefühl, sie wissen genau, was man denkt.
  • …sind sehr Harmonie bedürftig und talentierte Mediatoren.
  • … fühlen sich in der Natur sehr wohl und haben ein großes Herz für Tiere.

 

Regenbogen – Kinder

Seit einigen Jahren kommen vermehrt Regenbogenkinder auf die Welt. Es heißt, in ihren Herzen schillert ein Regenbogen. Die Kinder der neuen Zeit sollen die Nachkommen der Indigo- und Kristallkinder sein. Regenbogenkinder erkennen die Ganzheit der Existenz in jedem Augenblick. Sie haben ein waches Bewusstsein und sind in ihrer Spiritualität hoch entwickelt. Klassische Regenbogenkinder Merkmale sind eine hoch energetische Aura, eine ausgeprägte Intuition und ein offener Horizont. Die Lichtkinder der dritten Generation sprechen sehr gut auf natürliche Heilmittel an und werden häufig mit Energiearbeit begleitet.Besonders die nuller Jahre nach der Jahrtausendwende gelten als Zeit, in der vermehrt Regenbogen Kinder geboren wurden. In spirituellen Kreisen spricht man auch von der Regenbogenkinder Generation – der dritten nach den Indigokinder (1980er) und den Kristallkinder (1990er). Wie Indigo- und Kristallkinder besitzen Regenbogen Kinder höchst sensitive und mediale Fähigkeiten. Regenbogenkinder spiegeln mit ihrer hoch energetischen Aura das Verhalten der Menschheit. Ihre Aufgabe ist das Ausgleichen von Spannungen zwischen den weiblichen und männlichen Energien.Der Auftrag der Regenbogenkinder ist es, Freude, Liebe und Frieden zu manifestieren und in einer Zeit des geistigen Perspektiv Wechsels Klarheit zu schaffen. Jedes Regenbogenkind hat seine besondere Energiequalität und erfüllt bestimmte Aufgaben.Violett symbolisiert spirituelle Entwicklung und Transformation, Blau Heilung und Stabilität, Orange Lebensfreude und Gefühle. In der Aura der Regenbogenkinder sind alle Lichtfrequenzen vereint, die die Menschheit für spirituelles Wachstum benötigt. Da alle intensiven Regenbogenenergien gleichzeitig in Bewegung sind, kann das einen starken Schub zu innerem Wachstum bewirken.

  • Hohe Sozialkompetenz und Empathie
  • Sensible Reaktionen auf Trennungen und negative Emotionen
  • Besonders starke Mutterbindung
  • Widersetzen gegen unlogisch erscheinende Erziehungsmaßnahmen
  • Gespür für Unwahrheiten
  • Große Ähnlichkeit mit der Vorgeneration Kristallkinder
  • Lebendiger 6. und 7. Sinn

images

Ich selber bin ein INDIGO -KIND. Habe aber auch sehr viel von Kristall – und Regenbogen Kind. Also im Prinzip eine sehr Gute Mischung…..  Wobei, der sogenannte Trotzkopf sich hier und da immer mal wieder stärker heraus kristallisiert. Meine bessere Hälfte ( Hannes ) würde jetzt sagen “ na , sind wir wieder bockig? “ Und natürlich versuche ich dann meinen Dickkopf durch zu setzen….

Ich bin sehr feinfühlig, habe ein starkes Gerechtigkeitsempfinden, fühle mich mit der Natur verbunden, habe einen guten Zugang zu meiner Intuition. Ich fühle mich aber auch schnell von den meisten Aktivitäten gelangweilt. Ich blühe in Gedanken über das, was hinter dem Leben steht auf und interessiere mich für Philosophische und Spirituelle Fragen. Ich ,als Indigokind fühle mich von vielen Mitmenschen oft nicht verstanden und werde aufgrund meines direkten Verhaltens ausgegrenzt. Als Kristallkind bin ich hingegen ein Tag Träumer und man muss mich oft aus der Trance reißen. Ich habe ein großes Mitgefühl und einen starken Gerechtigkeitssinn. Das macht mich oft zu einem Vermittler. Als Regenbogenkind bin ich sehr Harmonie bedürftig. Mir fällt es schwer mit Neid, Streit und Wut umzugehen. In mir ruhen -männliche und weibliche Energie zu gleichen Teilen. Daher bin ich besonders auf Balance bedacht.Ich nehme mir Dinge stark zu Herzen und weine viel über die Eigenschaften die sich hier und da öffnen… Meine Aura soll die Farben des Regenbogens haben. Aus diesem Grund, kann man in meinem Fall keine bestimmte Farbe mir zu ordnen.

In letzter Zeit, in meiner “ Happy Kids Day “ Runde, habe ich gemerkt, wie viele Regenbogen Kinder ich da habe. Und ja, es ist im Moment eine Flaute der teilnehmenden Kids, was aber nicht auf die Kinder zurück zu führen ist, sondern auf die unstimmigen Eltern. Wir leben gerade in einer Mischung aus “ Was wollen wir eigentlich “ und “ Bin ich mit allem eigentlich Zufrieden? “ Wir stellen uns einfach zu viele Fragen, anstatt wir einfach MACHEN. Da bin ich dann wieder jemand, der sich ein Beispiel an den Kindern nimmt und mich mit Ihnen geistig in Verbindung setze und mir anschaue, wie Sie es einfach machen!!!  Nun fangt aber nicht gleich Alle an und vergleicht, was denn IHR oder EURE Kinder für Lichtarbeiter sind. Es IST wie es IST. Wir können da nicht einfach mal hin und her wechseln, wie wir es möchten.

Wenn ich jetzt mal auf meine bessere Hälfte ( Hannes )schaue, auch da gibt es keine genaue Zuordnung. Was ich im Übrigen sehr schmunzelnd betrachte, da es ja Logisch ist, da wir Zwillings – Seelen sind. Er ist geboren als Kristall – Kind. Aber genau wie bei mir trifft alles bei ihm zu. Wobei das Indigo – Wesen weniger bei ihm auftaucht. Ein wenig rebellisch und auch etwas Sturheit steckt wohl in ihm, aber sonst die absolute Mischung aus Kristall – und Regenbogen – Kind. Fotolia_54209765_XS

 

 

 

 

 

 

Die Kristall – und Regenbogenkinder haben im Moment alle Hände voll zu tun, um den Indigo – Kindern den Rücken zu stärken. Denn es sieht um die Indigo – Kinder zur Zeit sehr schwer aus, denn sie versuchen mit Ihrer Sturheit alle mit in Ihren Kreis zu ziehen und erst mal die Negativen Seiten nach außen zu bringen. Das heißt, sie stellen erst mal alles in Frage und beantworten nur mit gemischten Gefühlen. Sie sind rebellisch und unfähig, sich an disfunktionale Situationen zu Hause, bei der Arbeit oder in der Schule anzupassen. Sie haben einen kriegerischen Geist. Sie wollen gegen das verdorbene System, das die Gesellschaft regiert wüten und dieses Merkmal projiziert sich in die Kunst, die Musik, die Filme, die Bewegungen und den Lebensstil ihrer Jugend. Kristall – und Regenbogen – Kinder schaffen gerade den sogenannten Ausgleich in Unserer Gesellschaft und versuchen Harmonie, positive und liebevolle Schwingungen zu übertragen…….

Geht also in eure innere Mitte und lasst euch von eurem Gefühl leiten. Und an die Indigo – Kinder : “ Es ist eine etwas schwierige Zeit und Ihr fühlt Euch müde und unausgeglichen. Eure Gefühle fahren Achterbahn und Ihr stellt Euch die Frage “ Was ist nur mit mir los? “ . Es dauert nicht mehr lange und Ihr seid wieder in der Harmonie Euer Selbst. “ Ich kann hier nur von meiner eigenen Erfahrung aus gehen.

Ich Danke Euch für eine gewisse Aufmerksamkeit, denn es war mir ein großes Anliegen .

Euch allen Harmonie und Liebe

Anja 1gaia-kinder

 

 

 

 

 

 

Sind Dämonen wirklich nur Böse???

sensenmann,-schadel,-flamme,-feuer,-bose,-damon-145675

Als erstes würde ich sagen JA……

Aber wenn man genauer darüber nachdenkt, ist es im Grunde nicht so. Wir wollen es nur nicht wahr haben. Und ja, Angst gehört irgendwie immer dazu.Wenn wir uns dieses Bild mal betrachten, merken wir aber, dass alles mit warmen und schönen Farben gezeichnet ist. Jetzt natürlich die Frage,wie komme ich dazu nach zu fragen, ob Dämonen wirklich nur Böse sind ?

Gibt es Böse oder Gutes???  Sind wir nicht da wieder bei Bewertung? Aber ja, sind wir. Denn ohne das Böse, gäbe es das Gute nicht und umgekehrt genauso. Wer erwacht ist und die Wärme des Lichtes und der Liebe in sich trägt, wird sich diese Fragen nicht stellen, weil diejenigen es fühlen und Angst im Grunde nur die eigene Seele wieder spiegelt….

Mir ist aufgefallen, dass mir verschiedene Dinge passiert sind, die wohl viel mit Dämonen zu tun haben.  Oder wie man es auch immer nennen möchte….

Geholfen bei meinen Gedankengängen hat ein Bekannter aus Unserem Wohnzimmer. Als ich ihn kennen gelernt habe, wollte er sich von mir die Karten legen lassen und dies waren auch am Anfang die einzigen Worte die ich von ihm gehört hatte. Aber bevor es dazu kam, konnte ich mich in ihn hinein lesen und habe festgestellt, das da nicht nur er war sonder er trägt noch 3 weitere , lassen wir sie als Dämonen beschreiben, in sich.  Ich habe ihm dies auch gleich gesagt und er war etwas erstaunt, das ich die anderen in ihm erkannt habe. Aber dazu etwas später……

Alles angefangen hat es ja mit meinem  “ IGOR

Dämonische Angriffe / Panik der Satanisten

Da wurde mir das erste Mal bewusst, was es heißt, einen sogenannten Dämonen in sich selber wahr zu nehmen oder besessen zu sein. Für mich einer der schlimmsten Zeiten in dieser Inkarnation….

Besessenheit bezeichnet die „Inbesitznahme“ eines Lebewesens durch das Handeln des Betroffenen bestimmende, in den Menschen „eingefahrene“ Wesen oder übernatürliche Kräfte, die sich in einem ausgeprägten Erregungszustand zeigt. Die Verhaltens- und Bewusstseinsänderung wird in einigen Religionsgemeinschaften und Glaubensrichtungen auf das Eindringen eines Dämons, eines Geistes oder einer Gottheit zurückgeführt. Der Duden bezeichnet besessen als im Volksglauben verwurzelt „von bösen Geistern beherrscht, wahnsinnig“ oder allgemeiner als „von etwas völlig beherrscht, erfüllt.„Besessene (Obsessi, Daemoniaci, auch Lunatici, »von einem bösen Geist oder Dämon in Besitz Genommene« Unter christlichem Einfluss wandelte sich die Bedeutung dann bis zu „Teufel“, „Satan“, „Luzifer“. Heute wird mit „Dämon“ entgegen dem neutralen bis eher positiven Sinn des Ursprungswortes für die gemeinten Geisteserscheinungen oder Geisteswesen ausschließlich ein solches „Wesen“ bezeichnet, das nach allgemeiner Vorstellung Menschen erschreckt, bedroht oder ihnen Schaden zufügt, also in jeder Hinsicht als böser Geist erscheint.179px-Schongauer,_Martin_-_St_Antonius_-_hi_res

Zu dieser Zeit habe ich das erste Mal richtige Angst gehabt in meinem Leben !!!! Ab diesem Zeitpunkt habe ich viel in Frage gestellt, was ich vorher gar nicht kannte.  Aber ich beginn einfach mal von vorne  um klar zu machen, dass sich dann im laufe der Zeit mein Bewusstsein sich immer im Kreise bewegt hat und ich mir bei allen Dingen immer selbst im Wege stand und bis vor ein paar Tagen, Dank meiner geliebten Zwillingsseele Hannes ( ich Liebe dich dafür ), plötzlich ein ganz anderes Bild von Dämonen und Besessenheit habe. Im Prinzip eine ganz andere Einstellung zu mir selbst habe…. Ich habe schon einige Höhen und Tiefen in meinem Leben hinter mir und immer andere für meine sogenannten Missgeschicke verantwortlich gemacht. Ob es das völlige aufgeben meiner selbst für einen Partner war oder auch Familienunstimmigkeiten….. Man ging mit solch einer Verblendung an verschiedene Dinge ran und merkte gar nicht, dass man dies nicht mehr selbst ist und Ja man könnte sagen man war besessen von verschiedenen Dämonen. Obwohl ich immer wieder des Nachts Besuch von verschiedenen Wesen bekam, die mir auf die unterschiedlichsten Arten mitteilen wollten,das doch alles GUT sei, habe ich es nicht so recht verstanden. Ich wurde von ihnen mit genommen in andere Dimensionen um mir ein Bild von Ruhe, Licht, Farben und Vollkommenheit an zuschauen… Dies konnte und kann ich auf andere übertragen und anderen vermitteln, aber ich selbst blieb außen vor. Jeder der mich kennen gelernt hatte im Wohnzimmer hatte eine sehr große Erwartung an mich und ich fing an sie zu erfüllen und es war und ist wieder ein wunderbares Gefühl ihnen wieder das Leuchten zu übertragen, was mich eigentlich schon ein ganzes Leben in den unterschiedlichsten Inkarnationen begleitet. Ich habe auch schon eine Menge mit Hannes durch gemacht, was meine Person anbelangt. Mir wurden kleine Dämonen geschickt, um mich von Hannes zu trennen… Ob es die Ämter sind,die mir nur Steine in den Weg gelegt haben und mir keine Gelder bewilligen wollten und wir ( Mein Sohn und ich ) erst mal lernten was es heißt ohne Geld zu leben. Was im ersten Augenblick erst mal für mich undenkbar war, aber sich herausstellte, dass wenn man an sich glaubt und es fest manifestiert, es immer Brücken gibt über die man sich einfach trauen sollte zu gehen und es auch annehmen sollte, wenn es Wesen gibt, die einem die Hand reichen und sagen “ Wir helfen Euch und ihr seid nicht Alleine “ Dann meinen Job als Sicherheitskraft, den ich geliebt habe, gekündigt bekomme, weil ich mich nicht von dem “ verrückten Hannes “ trenne. Für mich war klar, das mein Platz an der Seite von Hannes war und ist und doch waren es die kleinen Dämonen, die mich immer mal wieder getriggert haben. Ich bereue nicht eine Sekunde dieser Kündigung, denn ich weiß das auch mein damaliger Chef, sowie die ehemaligen Arbeitskollegen irgendwann auf ihr Herz hören und wir wieder ALLE vereint sind und sie eine andere Sichtweise haben werden und dem Gehör schenken werden, was Hannes und Ich machen……

23319447_1559018450823405_7342458467100360330_n

Nun zurück zum Wohnzimmer und dem Bekannten und zu der Frage “ Sind Dämonen wirklich Böse? “  Durch das was ich erleben durfte, bin ich der Überzeugung,  das Dämonen zwar die Überbringer des Bösens sind,aber mit der Absicht einem die Augen und das Herz zu Öffnen für das GUTE….

Der Bekannte  mit den 3 anderen ( bösen ) Wesen  in ihm , kam nach der Begegnung beim Karten legen des Öfteren jetzt ins Wohnzimmer. Das Sonderbare daran war, er kam immer mal als ein anderes Wesen in seiner physischen Hülle und hin und wieder zog er mich in seinen Bann und kurz darauf waren meinen zuvor wundervollen Schwingungen plötzlich wie erfroren. Ab und an konnte mich Hannes da wieder raus holen,  dann aber auch mal nicht und das legte sich natürlich nicht nur auf meine Laune aus, sondern ich zog andere mit runter, was dazu führte, dass ich dann an Hannes ging und er seine Energie in mich steckte um mich da wieder raus zu holen. Was ich da noch nicht so mit bekommen habe, dass ICH selber es verhindern hätte können. Denn wenn ich es nicht nur verstanden sonder es auch begriffen hätte, das ich zu ALLEM in der Lage bin, auch mich gegen diese bösen Gedanken zur Wehr zu setzen und gute und liebende Gedanken einfach zu : MANIFESTIEREN

Eines Abends kamen ein paar aus unserer “ Jesus Freaks “ Gruppe und wir kamen in eine Diskussion in der sie mich fragten an was ich denn Glauben würde und ich entgegnete,   “ an das Göttliche in mir “ und ich irgendwann auf gehörte habe ihnen zu zuhören, war das Gespräch dann zu Ende. Tage später fingen mich einer aus der Gruppe und der Bekannte mich ab um mich zu überzeugen, dass es einen Himmel und eine Hölle gibt und es nur den einen Gott und den einen Satan. Da war ich in der Lage mich dem entgegen zu stellen und es zu beneinen und weiter zu gehen. Worauf am nächsten Abend der Bekannte  einen Freund mitbrachte, der mir erzählte, dass er in der Hölle war und wir alle Dämonen wären und wir hier in dieser Inkarnation in einer Dämonenhöhle leben. Auch dies habe ich nicht an mich ran gelassen und ihm entgegnet, dass ich ein anderes Bild von dieser Inkarnation habe. Was er aber nicht so toll fand und  versuchte mich vom Gegenteil zu überzeugen. Was ich damit meine ist im Prinzip, wenn jeder auf seine innerliche Stimme hört und weiß was für ein Lichtwesen es ist, kann sich jeder Situation stellen und für sich ins positive setzen.

Zweifel und negative Gedanken: Negative Wesenheiten setzen Zweifel und negative Gedanken in den Kopf eines Menschen, um ihn unsicher, ruhelos und gereizt zu machen.Ich hatte in meine Leben mehr als genug Kontakten zu beiden Wesensarten und ich würde Dämonen aber nicht als Böse einstufen, sie handeln, wie Engel, soweit wie sie es von der göttlichen Vorsehung her dürfen. Der Unterschied ist eher der Bereich der Wirkung. Dämonen lehren die Menschheit in dem sie Verfehlungen bestrafen, Engel indem sie Gute Taten Belohnen, ganz banal und simpel gesprochen, so oder so mögen Dämonen auf viele abstoßend und Furcht einflößend wirken, aber sie sind genauso Notwendig und Hilfreich wie Engel, um es weiterführend zu sagen könnte das eine ohne das andere gar nicht existieren.Jedes Wesen ist in der Lage sein eigenes Schicksal durch eigene Entscheidungen zu gestalten, und zwar jederzeit! Darum gibt es zumindest keine Dämonen oder Teufel auf Dauer, denn letztlich schadet man sich selbst, wenn man hasst, statt dass man liebt, und das wird kein Wesen auf Dauer für sich so entscheiden! Jedes Wesen wird auch irgendwann erkennen, dass der Hass ihm nur schadet, und die Liebe ihm nützt!         Also gebt LIEBE weiter……

amor agua fogo

Ich möchte an dieser Stelle mal “ DANKE “ sagen, an diejenigen, die mich während meiner Meditationen unterstützen und mir immer wieder versichern, dass das was ich mache “ GUT “ sei. Sie geben mir die Kraft, um meinem Licht, Gefühl und meiner Liebe treu zu bleiben. Der DANK gilt auch ganz besonders meinem Stern “ HANNES “ der sehr viel Geduld und Energie in mich investiert um mich hin und wieder aus den Negativen Gedanken ( kleine Dämonen ) heraus holt.

Also in diesem Sinne: Es gibt sie , diese Dämonen, aber böse im Sinne von Schaden anrichten und negativ bleiben, NEIN !!!!   Denn es wendet sich immer zum positiven und man kann es beschleunigen, indem man an sich im positiven glaubt und den Spieß rum dreht und Liebe und Wärme verteilt.

In Liebe und mit einer wohl fühlenden Wärme

Anja

 

Das Leben und Lieben mit (s)einer Zwillingsseele

Von vereinten Zwillingsseelen geht ein Strahlen und ein Liebe aus, in der „Jedermann“ die wahre Liebe erblickt!!!!!
Jeder Mann – jede Frau – sollte zwangsläufig seufzen….., denn ein Jeder weiß, um die wahre Liebe – sonst würden wir sie nicht suchen!
Das Interesse an der Zwillingsseele ist oft eine Erfahrung, die einfach „passiert“ ist. Man begegnet einem anderen Menschen, den man nie zuvor gesehen hat und fühlt sich zu ihm hingezogen in einer Art, die unvergleichlich ist, und die man sich nicht erklären kann. Dabei muss physische Attraktivität keine Rolle spielen, auch das übliche „Beutemuster“, das man auf der Suche nach einem möglichen Lebenspartner immer im Kopf hatte, muss nicht passen. Es geschieht oft dann, wenn man eigentlich keinen Partner sucht. Häufig ist man dann völlig verwirrt, man kennt sich selbst nicht mehr.
Es geht hier um das Erkennen im anderen. Die Zwillingsseele wird gern mit einem Spiegel verglichen. Der Zwillingsseele kann man jedoch nicht ausweichen, auch wenn ihre „unangenehmen Seiten“ uns am liebsten auf Abstand gehen lassen möchten. Es zieht einen immer wieder zurück.
Grundlage für die Art der Beziehung sind die Vereinbarungen, die die Seelenzwillinge vor ihrer Inkarnation getroffen haben. Es werden nur die Umstände des Aufeinandertreffens und die Themen vereinbart, was die beiden Seelenpartner daraus machen, unterliegt jedoch ihrem freien Willen.
  • Wenn beide Zwillingsseelen zusammen inkarnieren, begegnen sie sich auch meistens  irgendwann im Laufe des Lebens. In der ersten Phase des Kennenlernens stellt man viele Gemeinsamkeiten fest, auch im Lebenslauf gibt es Parallelen. Es besteht oft der Wunsch, zusammen zu bleiben, egal welche Partnerschaften oder Ehen bestehen. Der „Drang“ für immer zusammen sein zu wollen, ist zumindest bei einem Zwilling schier übermächtig. Wenn man dann zusammen lebt entdeckt man erst die „Probleme die eine Zwillingsseelenbeziehung mit sich bringen kann.

Das Zusammenleben mit seiner Zwillingsseele ist nicht immer leicht. Sie wissen, dass Sie sich mögen und kennen sich gegenseitig genau so gut, wie sie sich selbst kennen. Das bedeutet, wenn Sie selbst nicht zufrieden mit sich sind, werden sie ständig durch ihr „Spiegelbild“ daran erinnert, wer Sie sind und wo ihre „wunden Punkte“ liegen.

 

Ich bin jetzt schon so oft gefragt worden, wie ich denn zu meiner Zwillingsseele                   ( HANNES ) gekommen bin, dass ich durch eine Einleitung kurz Euch schildern möchte, wie es denn dazu kam. Es hat ja nun viele Bedeutungen und es ist auch eine Leidenschaft dabei seine Zwillingsseele in allem zu unterstützen. Dieses wortlose verstehen, das intensive mit einander und immer zu wissen was der Andere Teil von dir gerade fühlt oder sieht, ist im Grunde ein wunderschönes Geschenk und eine wunderbare Gabe. Es ist nicht so, dass man sich da jemanden aussucht und sagt “ so, ab heute bist du meine Zwillingsseele „.  Man selber merkt es erst gar nicht so, weil es in einer anderen Inkarnation im Prinzip schon passiert. So auch bei uns. In dieser Inkarnation, sind wir uns schon vor etlichen Jahren begegnet, ohne es selber bewusst wahr genommen zu haben. Dann kam es, dass ich irgendwann bei Hannes an der Tür gearbeitet habe, als Sicherheitskraft.  ( na toll, er war also auch noch über Jahre mein Chef ). Irgendwie fand ich ihn sehr schräg, aber doch interessant. Er beobachtete mich schon hin und wieder wenn ich an der Tür stand und mit den Menschen ein wenig spielte. Ich brachte Sie dazu mit einem Lachen auch mal in der Warteschlange zu stehen und nicht zu meckern. So wie ich ihn beobachtete wenn er völlig mit seiner Musik die Leute verzauberte. Tja wenn man DJ aus Leidenschaft ist, weiß man wie man es machen sollte. Dann kamen wir auch irgendwann mal ins Gespräch. Eigentlich mehr so ein Blablabla…. 🙂  Aber tief in mir am ein Gefühl hoch, “ auf den solltest du ein wenig achten“ . Was sich dann hin und wieder auch bestätigt hatte. Habe ihm dann so manches Mal etwas aus der Klemme geholfen, was aber alles ohne Worte geschah. Ich war eben immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort…. Dann hatte ich ( Ende 2013) einen Unfall und kam erst Anfang 2014 für kurze Zeit zurück und Hannes und ich hatten ein sehr spannendes Gespräch, welches mir zu einem späterer Zeitpunkt, sehr die Augen geöffnet hat. Da ich nochmal für längere Zeit ins Krankenhaus sollte, kam ich erst Mitte 2014 wieder in meine Firma zurück und stand wieder an der Tür. Erst einmal habe ich mir angehört was in der Zwischenzeit alles passiert war, unter anderem, dass der Hannes alles verschenkt hatte. Meine Kollegen sprachen in einem solch verwerflichen Unterton über den ach so verrückten Hannes und schoben das auch gleich alles auf den Alkohol und das Kiffen von Hannes, was ich nicht glauben konnte. Ganz im Gegenteil !!  Ich freute mich ja schon die ganze Zeit, ihm zu Begegnen um ihm mit zuteilen, was sich in meinem Leben alles verändert hatte, seit unserem letzten Gespräch. Man zeigt mir das sogenannte Aussteiger Video von Hannes und ich fand es einfach nur GENIAL. Den Mut diesen Schritt öffentlich mit zuteilen, bestärkte mich noch mehr mich mit ihm zu unterhalten. Endlich war da einer, mit dem ich mich über Phänomene unterhalten konnte, die mich mein Leben lang schon begleitet haben. Dann kam der Abend, wo wir beide anwesend waren und wir überhäuften uns, einander alles los zu werden,was uns bewegte. Er war so voller Energie, die er auch auf mich übertrug. Seit diesem Abend habe ich mein Leben völlig geändert. Jedes mal wenn ich in Marburg Dienst hatte, freute ich mich immer mehr, das ich auf Hannes treffen könnte und wir ein paar Worte mit einander wechseln würden. ( was nicht immer der Fall war). Von meinem Firmenchef habe ich da ewig Steine in den Weg gelegt bekommen, da in seinen Augen ja Hannes total verrückt war und ich es vermeiden sollte mich mit ihm zu unterhalten. Aber das ließ ich mir nicht gefallen, denn ich machte meine Arbeit trotz der Unterhaltungen mit Hannes immer ordentlich.  Dann merkte ich erst mal, wie nah ich ihm schon stand, denn immer wenn ich kurz vor Marburg war, wenn ich zum Dienst fuhr spürte ich schon, ob ich ihn am Abend treffe oder nicht. Als meine Kollegen anfingen zu behaupten, Hannes würde nicht mehr kommen, hätte ich mit ihnen Wetten abschließen können, denn ich spürte es jedes Mal. Ich habe viele hübsche junge Mädels an Hannes seiner Seite kennen gelernt und habe oft gehofft, dass nur eine dabei sein sollte, die genau das gleiche spürt und sieht, was ich in Hannes gesehen habe. Man zog mich immer mehr von meinen Diensten ab, als sicher wahr,dass Hannes Musik auflegte, nur damit ich mich nicht mit ihm unterhalten konnte. Also kam Hannes an den Tagen, wo ich Dienst hatte nur aus dem Gefühl heraus mich an zu treffen. Es wurde eine immer engere Gemeinsamkeit des Verstehens für uns. Ich hätte zu diesem Zeitpunkt nicht im Traum daran gedacht eine Beziehung mit ihm ein zugehen und doch wahr da mehr….

Dann kam sie, die außergewöhnliche Unterhaltung am 12.04.2015                                            Nach einem langen Dienst bis in die Morgenstunden, fragte Hannes, ob ich denn noch Lust und Zeit hätte mich mit ihm draußen hin zusetzen um mich mit ihm zu unterhalten. Von meinen Dingen und dann seinen Dingen kam er zu einem Satz, der für mich aber absolut real nach zu vollziehen war, und der war in etwa so : “ Anja du weißt ja wo das hier hinführt, wir werden irgend wann im Bett landen und zusammen sein“ Satz Ende.    Er lud mich auch mehrere Mal ein das Wohnzimmer( ehemalige Musikkneipe ) zu besuchen und ich versprach es ihm oft genug, aber was sich für mich noch nicht so anfühlte. Also sahen wir uns nur hin und wieder mal und waren dann im völligen Rausch uns aus zu tauschen. Tja, es vergingen dann doch lange Zeit bis ich dann das Gefühl hatte endlich mal im Wohnzimmer auf zu schlagen. Ende November 2016 stand ich dann auch wirklich vor meiner Zwillingsseele und es ist genau das eingetroffen, was Hannes 2015 vorher gesagt hatte.

250px-Zwillingseele_Ehe_Liebe_Seelenverwandschaft

Es klingt ein wenig wie aus einem Kitschroman, aber wir erleben seit dem, jeden Tag etwas Neues und doch vertrautes. Mittlerweile leben wir mit meinem Sohn in der vertrauten WG zusammen. Wie ihr ja wisst haben wir schon eine Menge hinter uns.

Mein Freund “ IGOR“, den ich ohne Hannes bestimmt nicht so wahr genommen hätte war bis jetzt der Intensivste Beteiligte in unserer Verbundenheit.demon_1_by_igorkieryluk-d4nhpu1

Ich habe Blutrituale gesehen und wurde selbst mit integriert. Ich bin Hannes an den Hals und wollte ihn, nach dem Drängen von IGOR, umbringen. Doch durch unsere Verbundenheit, konnten wir das dann auch mit vielen Umständen lösen. Dank an die lieben Helfer….

Natürlich gibt es dann auch hier und da mal etwas, was nicht in das vertraute Muster unserer Verbundenheit passt. Wir können uns auch ganz prima anzicken… Keine Frage! Nun und wenn das mal passiert ( meist liegt es an meinem Bockig Muster) werden unsere Gespräche auch schon mal lauter, was natürlich unser Umfeld sehr stark wahr nimmt. ( Oh HANJA & ANNES streiten….. ) Aber was sie dann nicht in ihre Köpfe bekommen ist, dass dies bei uns nie lange dauert und wir uns austauschen und dann zusammen noch stärker leuchten.  Und ich antworte jedes mal, wenn Hannes mich fragt: “ Und rocken wir das zusammen und retten wir die Welt? “ mit JA natürlich…

Hannes hat mir soviel Vertrauen entgegen gebracht, dass ich über meine schlimmsten Erfahrungen mit ihm reden konnte, die ich nicht einmal nach langen Ehejahren meinem Mann oder irgend einer anderen Person erzählen konnte. Heute kann ich offen darüber reden und es fühlt sich einfach nur noch gut an, auch mit anderen Betroffenen darüber zu reden. Reden ist sehr wichtig, aber was wir in der zwischen Zeit gut hin bekommen ist Kommunizieren ohne Worte!!!!!    Das was ich über Jahre mit meinen Wesensbesuchern in der Nacht mache, klappt bei uns auch schon recht gut. Wir haben ja die unterschiedlichsten Wesen, die uns im Wohnzimmer besuchen und mit denen wir ins Gespräch kommen und dabei kommt dann auch schon mal die Neugierde, was wir denn so machen und können. Also teilen wir ihnen mit das Hannes fühlt und ich sehe. Worauf wir auch oft auf die Probe gestellt werden. Und das nicht immer von gut gesinnten Wesen. Wobei ich mich manchmal schnell zu etwas hin reißen lasse, wo ich vergesse das ganze von oben zu betrachten und froh bin, dass meine Zwillingsseele sofort einschreitet…. Es ist ein blindes Vertrauen…… Es ist die WAHRE LIEBE……

1NGpL4x

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick über meine Zwillingsseele geben.  Ich fand es war wichtig. Für mich auf jeden Fall!!!!!!    Gerade nach den ganzen Angriffen, die wir jetzt ja durch haben mit verschiedenen Krankheitsbildern, auseinander bringen durch Wesensdämonen und und und………     Wir haben gerade ein Neues Projekt am Start und Manifestieren es ganz STARK………..                                                                        Baby-angel-sweety-babies-11040281-347-500

Drück Euch von HERZEN

ANJA

Warum hören wir den Kindern nicht mal zu ??

Wir hätten es im Leben manchmal so viel einfacher,wenn wir hin und wieder mal auf die Kinder hören würden.

Ich selber bin Mutter von 4 Kindern und habe bis 2014 auch nicht meinen Kids zu gehört. Aber da wurden mir die Augen geöffnet. 3 meiner Kids sind schon erwachsen,aber mein Sohn ( 14 Jahre ) habe ich die ganze Zeit versucht zu erziehen. Letztendlich kam es so wie es kommen musste, er hörte nicht mehr und benahm sich immer mehr aufmüpfig mir gegenüber. Was natürlich dazu führte,dass wir uns immer mehr an zickten und ein Wort das andere ergab. Aber nach einem wunderbaren Gespräch mit meinem heutigen Verlobten Hannes, änderte ich vieles. Ich fuhr nach Hause und redete mit meinem Sohn. Ich machte ihm klar, das ich keine Lust mehr hatte mich mit ihm dauernd anzulegen und ich zu dem Entschluss gekommen bin keinerlei Erziehung mehr bei ihm durch zu führen. Erst schaute er mich mit großen Augen an und dann schmunzelte er. Er dachte, es sei eine neue Technik,die ich mir jetzt zurecht gelegt hätte. Aber sehr schnell begriff er, das ich es sehr ernst gemeint habe. Sei dem läuft es bei uns beiden besser als je zuvor. Wenn jetzt irgend etwas mit ihm ist oder er mir etwas erzählen möchte, nehme ich mir die Zeit und höre ihm zu. Es fing damit an, dass er ja wusste,das ich einen Freund in Marburg habe und immer wenn ich dahin gefahren bin habe ich ca. 130 km Fahrtweg gehabt. Ich erzählte ihm von der WG wo Hannes wohnt und das da jetzt Zimmer frei geworden waren . Das erste was ihm dazu eingefallen war, war“ na dann lass uns doch in die WG ziehen “ . Und ich hörte das erste Mal ihm zu,wie er sich das denn vorstellte. Er suchte sich eine Schule raus, auf die er dann gehen wollte. Gesagt und getan!! Was ich damit sagen möchte ist, wenn wir mit unseren Kindern reden und ihnen zuhören, sind viele Dinge viel leichter zu verstehen.

Wir sind uns alle einig, wenn ich behaupte das Kinder im  Prinzip unschuldig sind. Und weil sie noch so unschuldig sind, können wir eine Menge von Ihnen lernen. Von vielen wird diese Unschuld aber dreist ausgenutzt und wir versuchen die Kinder zu manipulieren. Die Frage ist doch, warum machen wir das? Was haben wir davon? Ist es denn nicht viel entspannter einem Kind mal zu zuhören? Wir könnten viel schneller eingreifen,wenn ein Kind missbraucht wird oder sexuell belästigt wird. Hätte mir mal früher jemand zu gehört oder mich wirklich gefragt, was mit mir los wäre und mich nicht zum schweigen gezwungen hätte, wären vielleicht aus vielen Jahren sexuellem Missbrauch nur ein paar Monate oder gar nur ein paar Wochen für mich der Horror gewesen. Kindern zu hören, heißt nicht nur den Worten lauschen, sondern auch das Verhalten richtig zu deuten. Man spricht immer davon, dass Kinder eine blühende Phantasie hätten, aber selbst da sind wir eigentlich in der Lage den Unterschied fest zu stellen ob es nun Realität oder Phantasie ist. Kinder zeigen an Hand Ihres Verhalten, wie sie sich fühlen und ob es ihnen gut oder schlecht geht. Ein einfaches Beispiel : Wenn wir ein Kind auf die Welt bringen, sind wir von Anfang an gewohnt uns nach den sogenannten Schreien des Säuglinges zu richten und zu wissen,was dem Baby fehlt. Das ist ein Instinkt der uns, solange das Kind nicht reden kann, die richtigen Entscheidungen treffen lässt zum Wohle des Kindes. Aber warum hören wir dann auf damit, sowie sich ein Kind selber mit teilen kann??

Vor einiger Zeit habe ich eine Gemeinschaft gegründet, die “ Happy Kids Day “ heißt und bei uns im Wohnzimmer ( eine ehemalige Musikkneipe ) alle 14 Tage Samstag statt findet. Dort lernen derzeit Kinder genauso wie ihre Eltern, dass Kinder wieder Kinder sein sollen und dürfen. Während die Mamis und Papis Kaffee trinken, haben die Kinder das Zepter in ihren Händen. Wir schreien, klettern und tuen das, was immer Spaß macht und die Eltern können sich mit anschliessen oder auch nicht. Ich habe nach den ersten beiden Treffen festgestellt, das wir im Prinzip unsere Kinder vorführen. Das was Kinder in den letzten 2 Wochen erlebt und gemacht haben, haben die schon lange wieder vergessen, da Kinder im Jetzt leben und nicht alles speichern wie die Erwachsenen. Tja und dann gibt es die tollen Eltern, die dann anfangen zu erzählen was ihr Kind denn so alles gemacht hat und sprechen immer in der Form, dass ihr Kind das auch noch alles wissen soll. Das geht los mit : “ erzähle doch mal den anderen, was für ein schönes Lied du singen kannst“ oder “ hast du schon der Anja mal erzählt, was wir die Woche gemacht haben?? “  Da frage ich mich manchmal WARUM ?   Wenn es denn so wichtig für die Eltern ist, dann sollen die es doch erzählen und nicht die Kinder in ein längst vergessenes Dilemma rein laufen lassen. Kinder erzählen aus freien Stücken, was ihnen wichtig ist und was nicht. Und ja , manchmal blamieren sie auch gerne unbewusst ihre Eltern damit. Sie sind doch nichts anderes als unser eigener Spiegel. Sie lernen doch ihre Verhaltensmuster und ihre Gesprächststoffe nur von uns und das wollen wir manipulieren? In dem wir Kinder vorhalten was sie sagen dürfen und was nicht??? Genau das ist dann der Zeitpunkt, wo wir nicht mehr zuhören was sie uns wirklich mitteilen möchten….  Ich für meinen Teil, lerne jedes mal von diesen Kids. Und ja, ich werde immer für die Kinder Partei ergreifen, wenn wieder mal ein Elternteil versucht ein Kind wie einen Erwachsenen zu behandeln… Dies passiert in unserer Gesellschaft so oft, dass wir gar nicht mehr merken, das wir unsere Kinder nur als Alibi unser selbst benutzen….. Wir versuchen uns über unsere Kinder zu rechtfertigen, da es ja dann wieder heißt, “ naja Kinder halt „.  Also spielen wir mit unserem EGO !!!! Ist eine Situation angenehm für uns, setzen wir uns in Szene…. Ist etwas da was für die Gesellschaft nicht so angenehm ist, bringen wir unsere Kinder mit ins Spiel und schon wird es verharmlost.

Das wichtigste was wir von den Kindern lernen können ist :  LEBT IM JETZT UND HIER denn was War ist vorbei und was Wird interessiert sie noch nicht. Denn dann fangen wir an endlich den Kindern mal zu zuhören…..

Es gibt dieses schöne Sprichwort : Kindermund tut wahre Kund !!!

Und wenn wir uns nur Alle ein“ Klein Wenig“ daran halten und uns mit den Kinder mal im JETZT UND HIER bewegen, merken wir, was wir über Jahrzehnte uns selber immer gewünscht haben, nämlich, dass uns mal einer zu gehört hätte als wir Kinder waren….Und damit meine ich nicht nur die kleinen Kinder, sondern erst recht die Kinder, die dann irgendwann anfangen ihre eigene Identität an zunehmen. Denn durch unser Verhalten in ihrer früher Kindheit machen wir dies dann aus ihnen. Keiner von den Eltern gesteht sich das selber ein und doch suchen wir immer bei den Anderen die Fehler. Denkt doch einfach mal an den Spiegel, den wir uns selber vor die Nase halten.

In diesem Sinne, versetzt euch einfach mal in Eure Kinder, mit den Gedanken, als Ihr Kinder ward. Und ja Ihr werdet sie besser verstehen und ihnen zuhören.

LEBT IM JETZT UND HIER

In LIEBE                                                                                                                                                    Anja