13. Zirkel: Frühlingsanliegen kreieren

Sehr gefühlvoll geschrieben ❤

Hannes für Frieden

Was bisher geschah:

Vorwort, Einleitung und Kapitel 1 & 2 und Kapitel 3

Der 13. Zirkel

Erster Zyklus

Larkra & Saklas

Frühlingsanliegen kreieren

Kapitel 4

IIII TIJAAX Erstes Jahr im Satya-Yuga
Marburg, Terra im Sol-System

In der Matrix breitet sich zunehmend ein komisches Gefühl aus, gelegentlich sieht man Menschen die in sich gehen und merken, das irgendwas ungewohnter ist, als man es doch vor einigen Jahren dachte. Immer mehr Menschen hören auf sich durch die gewohnten Nahrungsmittel, Konsumstoffe, Verhaltensmuster abzulenken und merken das etwas in der Luft liegt. Ob man ihnen sagen sollte, das es volle Souveränität mit all seinen Konsequenzen ob Positiv oder Negativ ist? Die Reinheit der Gedanken, die St. Germain so gerne erwähnt ist jetzt wichtiges Werkzeug, um sich nicht immer wieder in den selben Mist zu verzetteln. Auch ein klarer Fokus, was man eigentlich will und sei es nur die Frage, sich die Gedankenfreiheit…

Ursprünglichen Post anzeigen 677 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s