John Carpenters „Ghosts of Mars“ – 2001

“ Hannes- Film- Check “

Hannes für Frieden

Da ist mir doch glatt John Carpenters „Ghosts of Mars“ von 2001 bisher entgangen, hier nen kleiner „Hannes-Film-Check“ 😀
 
Was stimmt und witzig ist:
+ Auf dem Mars gibts Sauerstoff und man kann atmen
+ Das Interplanetare Corporate Conglomerat (ICC-SSP heißt im Film „Das Kartell“) hat beim buddeln mal wieder kacke gebaut 😀
+ Ähnlich den Biowaffen von Prometheus die ausschließlich Organisches Leben zerstören, um die planetare Flora&Fauna zu schützen, hat man die alten Biowaffen/Wesen freigesetzt
+ Schön das die „Wesen vom Mars“ ihre Erinnerung teilen, weil diese ja vor einigen Millionen Jahren erlebt haben, wie wir den Mars zerbombt haben
+Sehr geil, die „Heldin“ nutzt ihren Freien Willen um die Besetzung eines Wesens zu lösen, jaja der Freie Wille 😀
+ Coole Schauspieler
*
 
*
Was ein wenig nervt:
 
– Hollywood Actionscheiß…
– Hollywood Klein-Geist-Muggle-Schlüsse … „Oh die anderen Menschen werden als Wirte benutzt um uns…

Ursprünglichen Post anzeigen 164 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close